Unawatuna Diving Centre

Facebook
TopDive

Wann ist die Tauch - Saison?

Sie können von Mitte Oktober bis Ende April, bis auf tagesbedingte wetterbedingte Einschränkungen, wunderbar tauchen. Die Sichtverhältnisse unter Wasser schwanken in der Regel täglich entsprechend Strömungen, Ebbe und Flut, zwischen ca. 5 bis 20 Meter.

In der Regel wird ab Mitte April das Wetter an der West- und Südküste Sri Lankas durch den einsetzenden Süd/West Monsun beeinflußt.

Die See wird teilweise rau und die Sichtverhältnisse unter Wasser können sich merklich verschlechtern. Deshalb stellt unser UNAWATUNA DIVING CENTRE jährlich seinen Tauchbetrieb vom 11. April bis zum 15. Oktober ein und ist somit für diesen Zeitraum geschlossen.

Dieser Süd/West Monsunwind weht in der Regel kontinuierlich aus Richtung Sued/West und bringt verstärkt feuchte Luftmassen vom Indischen Ozean auf das Festland. Es ist monatsbedingt mit stärkerem Wind und mit heftigen Regengüssen zu rechnen, die aber meistens nicht länger wie eine Stunde andauern. Die durchschnittliche Sonnenscheindauer beträgt auch während der sogenannten "Monsunzeit" and der West- und Südküste statistisch gesehen 8 Stunden pro Tag. Insbesondere im Juli/August regnet es statistisch gesehen recht wenig. Die Tagestemperaturen liegen an der West und Südküste ganzjährig bei ca. 30 bis 32 Grad Celsius und die Nachttemperaturen bei ca. 26 bis 28 Grad Celsius. Die Wassertemperatur beträgt hier ganzjährig ca. 28 bis 30 Grad Celsius.

Das Baden und schwimmen ist jedoch in Unawatuna oder in Mihiripenna/Dalawella ganzjährig möglich, da ein vorgelagertes Riff die Unawatuna Beach und die Mihiripenna/Dalawella Beach von hohen Wellen schützt.

Ab Anfang April bis Ende September ist unser NILAVELI DIVING CENTRE an der unberührten Nord/Ost Küste Sri Lankas geöffnet. Hier endet in der Regel der Nord/Ost Monsun Anfang April und die Tauchsaison beginnt hier mit ruhiger See und guten Sichtverhältnissen unter Wasser. Bis ca. Ende September weht der Wind dann ablandig aus Süd/West und die See ist ruhig und flach.

Basen-Infos und Basen-Austattung

Das Tauchbasis wurde 1999 neu eröffnet und wird von einem internationalen PADI Tauchlehrer Team unter deutscher Leitung geführt. In der Regel beschäftigen wir 2 bis 3 PADI Tauchlehrer, 3 bis 4 PADI Divemaster und 6 Bootsführer.

Bauer Kompressoren füllen schnell die 12 Liter (DIN/INT) Alu Tauchflaschen.

30 komplette Scubapro - Leih - Tauchausrüstungen stehen zur Verfügung.

Die Basis ist grosszügig angelegt. Somit steht viel Platz zur Verfügung. Wir haben grosszügige Umkleide- und Schulungsräume. Zum Spülen der Tauchausrüstung steht ein grosses Spülbecken zur Verfuegung. Diese kann nach dem spülen fachgerecht im Schatten getrocknet werden.

Auf der Tauchbasis besteht die Möglichkeit Bootstauchgänge aller Schwierigkeitsstufen durchzuführen.

Hierfür haben wir 6 Tauchboote, die Sie an die entsprechenden Tauchplätze bringen. Jedes Boot ist mit max. 5 Tauchern und einem Tauchguide besetzt.

Wenn Sie wollen, können Sie geführte Unterwasserexkursionen (Riff, Rock, Wrack, Tief, Nacht) mit unseren Tauchlehrern oder Tauchguides in einer Gruppenstärke von maximal 5 Tauchern durchführen oder selbst in der Gruppe die Tauchgebiete ergründen. Während der Oberflächenpause zwischen zwei Tauchgängen gibt es auf unseren Booten kostenlos Kekse und Trinkwasser.

Sicherheit wird auf der Tauchbasis von Beginn an gross geschrieben. So bekommt jeder Taucher eine Einführung in die Basis und ein ausführliches Briefing vor jedem Tauchgang.

Unsere Basis verfügt über eine stationäre Sauerstoffversorgung, und auf den Booten befindet sich ein DAN Notfallkoffer mit Sauerstoffversorgung, sowie eine medizinische Erste Hilfe Ausrüstung.

Die Tauchbasis führt regelmässig Kurse vom Anfänger bis zum Profi durch, wie z.B. Schnuppertauchen ab 10 Jahren, PADI Open Water bis zum PADI Divemaster. Auch viele Spezialkurse, wie Wracktauchen, Tieftauchen, Nachttauchen usw. können unter fachlicher Anleitung und nachfolgender Zertifizierung abgelegt werden. Sie auch die Möglichkeit, sich bei uns auf Ihre PADI-Tauchlehrerprüfung intensiv vorbereiten zu lassen. Nach Ihren Vorbereitung vermitteln Ihnen Euch auch gern einen IDC/IE - Kurs.

Nach dem Tauchen oder der Ausbildung sitzen alle Taucher und Nicht Taucher bei einer Tasse Ceylontee beisammen und können Ihre Eindrücke sowie Erfahrungen austauschen und Ihre Log Bücher ausfüllen.

Zur Erholung stehen am Strand kostenlose Liegen für unsere Gäste zur Verfügung. Für den kleinen und grossen Hunger gibt es in unmittelbarer Nähe einige Strandrestaurants. Am Abend können wir zusammensitzen, plaudern und den Sonnenuntergang geniessen.

Auf der Basis wird Deutsch, Englisch, Singalesisch und Tamil gesprochen.

Wir freuen uns, Sie bald im UNAWATUNA DIVING CENTRE begrüssen zu können.

Wichtige Kundeninformation

Seien Sie sich sicher, dass Sie das richtige UNAWATUNA DIVING CENTRE betreten, „Das Original” seit 1999, PADI 5 Star Dive Resort S-36133, geleitet von Hans dem Besitzer. Sie finden unser Firmenschild und unsere LED Hinweisschilder neben und über dem Eingang unserer Tauchschule an der Strassen- und Strandseite. Schauen Sie nach dem blauen Delphin in unserem Dive Centre Logo.

Fragen Sie nach Hans, oder unseren PADI Tauchlehrern und Dive Mastern und schauen Sie nach dem PADI autorisierten PADI 5 Star Dive Resort S-36133, dann sind Sie definitive am richtigen Platz.

Sehen Sie hier unser original Logo:

das richtige UNAWATUNA DIVING CENTRE


UNAWATUNA DIVING CENTRE
www.unawatunadiving.com , www.tripadvisor.com